Tina Jülicher

Tina Jülicher erblickte am Niederrhein das Licht der Welt. Nach ihrem Bachelor Studium der Physiotherapie in den Niederlanden erweiterte sie ihr Interesse an schulmedizinischen Methoden um mehr Sinn und Ganzheitlichkeit in der Therapie. Während langer Studienaufenthalte in Indien und Thailand setzte sie sich intensiv mit fernöstlichen Heilmethoden auseinander.

Auf der Suche nach mehr Wissen und Tiefe, um dem Wunderwerk Mensch möglichst gerecht zu werden, gelangte sie zur Osteopathie und schloss ihre Ausbildung am Berlin College Sutherland Berlin im August 2015 mit einer Verbandsprüfung ab. Sie ist Mitglied des VOD (Verband der Osteopathen Deutschlands e.V.)

Nebenbei bildete sie sich in den Bereichen Lymphdrainage, Cranio-Sakrale Therapie, Thai-Yoga Massage und in der Reiki Therapie fort.
Ihre Stärke besteht darin, dass sie aus einem vielfältigen Therapieangebot schöpft und damit auf Ihre Problematik optimal und ganzheitlich eingehen kann. Durch manuelle Techniken therapiert sie Störungen der Gelenke und der Wirbelsäule unter Berücksichtigung neurologischer und funktioneller Zusammenhänge. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf der Schmerzbehandlung und der Wiederherstellung von Beweglichkeit nach Operationen oder Traumata.

Darüber hinaus ist sie seit vielen Jahren speziell auch im Bereich der manuellen Lymphdrainage tätig.
Mit sanften Berührungen und großer Wirkung behandelt sie Haut- und Unterhautareale und bewirkt damit eine bessere Durchblutung bzw. Entwässerung des Gewebes. Der Patient spürt eine deutliche Erleichterung, Schmerzmittelgaben können verringert werden, der Heilungsprozesse läuft schneller ab. Tina Jülicher arbeitet in Deutsch, Englisch und Niederländisch.

Anwendungsbereiche

Besonders geeignet ist diese Therapie nach Lymphknotenentfernungen zur Entstauung und Entlastung des Gewebes.
Weitere Einsatzgebiete im medizinischen Bereich sind:
Ödeme (Flüssigkeitseinlagerungen im Gewebe)
Postoperative und posttraumatische Zustände
Therapie nach Tumorbehandlung und Lymphknotenentfernung
Erkrankungen des Lymphsystems
Therapie nach Trauma
Therapie nach kosmetischen Operationen (Brustoperationen, Fettabsaugungen)
rheumatische Erkrankungen
neurologische Störungen
Hauterkrankungen
Auch zu kosmetischen Zwecken kann die Lymphdrainage sinnvoll eingesetzt werden, z. B. bei Cellulitis, schweren Beinen, zur Entschlackung oder allgemein zur Wellness.

Arbeitsweise

Menschen dabei begleiten zu können und sehen zu dürfen, sich aus Enge, Rigidität, struktureller Adhäsion wieder hin zu Kraft, Raum, Flexibilität bewegen können, also aus Konditionierungen hin zu einem freien Ausdruck - beschenkt mich in meiner Arbeit am meisten.

Vereinbaren Sie Ihren Termin

Wir antworten zuverlässig binnen 24 Stunden.

TEMEDOS® – Privatpraxis für Allgemeinmedizin und Klinisches Institut für integrative Medizin

Kurfürstendamm 61 | 10707 Berlin-Charlottenburg

Sprechzeiten: Mo, Di 09.00-12.00, 13.00-17.00 / Do 09.00-12.00, 13.00-18.00 / Mi, Fr 09.00-12.00