Jetzt Termin vereinbaren

Gesundheitscoaching

Gesundheitscoaching hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen darin zu unterstützen, ihre Lebensbalance sowohl körperlich als auch mental so auszurichten, dass sie in eine höchstmögliche Stimmigkeit mit ihrer aktuellen Lebenssituation kommen und Herausforderungen bewältigen können.

Das subjektive Gesundheitsempfinden ist - vor allem auch im Zusammenhang mit lebensverändernden und chronischen Erkrankungen - dynamisch. Das heißt, es ist ein Prozess, der immer wieder neu beleuchtet und mit wechselnden Verhaltensweisen und Einstellungen gestaltet werden kann. Ebenso ist es möglich - und besonders bei Krankheit erforderlich - Gesundheit neu zu lernen und einen Perspektivwechsel zu verinnerlichen, der sich auf die gesunden Anteile fokussiert und nicht nur auf die kranken.

In diesem Prozess geht es darum, die drei folgenden Bereiche miteinander auszubalancieren. Das heißt, eine höchstmögliche KOHÄRENZ oder STIMMIGKEIT herzustellen. Diese ist essentiell ist für das Entstehen von Gesundheit und dem subjektivem Gesundheitsgefühl - auch im Krankheitsfall.

  1. Selbstwirksamkeit/Machbarkeit: Hier ist das Vertrauen und die Fähigkeit gemeint, Wege zu einer Problemlösung zu finden. Das muss nicht allein geschehen, sondern es kann durchaus die Hilfe von Außenstehenden hinzugezogen werden. Wichtig ist, zu wissen, wo und wie welche Art der Unterstützung zu finden ist.

  1. Verstehbarkeit: Damit ist gemeint, Informationen zu allen Aspekten einer Herausforderung so zusammen zu stellen, dass man sich ein eigenes, möglichst objektives Bild machen kann. Zusammenhänge zu verstehen nimmt Angst und ermöglicht es auch, eine Distanz zur Situation herzustellen, die den Kopf klar macht für stimmige Entscheidungen. Auch dies muss nicht heldenhaft allein bewältigt werden, sondern (fachliche) Unterstützung ist da meist äußerst hilfreich.
  2. Sinnhaftigkeit: Für manche Menschen ist es ihr fester Glaube, für andere die Liebe zu einem Menschen/zur Familie oder es kann auch eine Aufgabe, eine Idee, ein Lebensinhalt sein, der dem Dasein auf dieser Welt Sinn gibt. Das Gefühl zu haben, dass es sich für etwas Bestimmtes lohnt, sein Leben stimmig zu gestalten, dass es eine Zugehörigkeit gibt zu etwas, was Begeisterung und positive Gefühle erzeugen kann, ist ein ganz wesentlicher Faktor in der Gesundheitsgestaltung.

Unter dem Begriff der Salutogenese nach Aaron Antonovsky, der diese ganzheitliche Sichtweise zum Entstehen und für die Erhaltung von Gesundheit entwickelt hat - im Gegensatz zur Pathogenese, die danach forscht, wie Krankheit entsteht - können Sie sich in verschiedensten Büchern und im Internet vertieft imformieren.

Die beiden Begriffe Resilienz und Salutogenese stehen eng miteinander in Verbindung. Resilienz bedeutet so viel wie Widerstandsfähigkeit. Je widerstandsfähiger wir sind, je besser wir seelisch und körperlich mit Störungen umgehen können, desto gesünder bleiben wir.


GANZHEITLICHES GESUNDHEITSCOACHING / AUFBAUENDE BEGLEITUNG

IM FALL EINER LEBENSVERÄNDERNDEN DIAGNOSE ODER CHRONISCHEN ERKRANKUNG:

Aus der salutogenetischen Sicht ergibt es sich, dass es im Falle einer ernsthaften Erkrankung darum geht, das weiterhin vorhandene gesunde Potential zu aktivieren. Diese wichtige Quelle trägt wesentlich zur Stärkung der Resilienz und Heilung bei.

Da in der Regel nicht von heute auf morgen der Schalter umgelegt werden kann, um alte und liebgewonnene Gewohnheiten zu verändern, ist die ganzheitliche Wegbegleitung eine wertvolle Unterstützung, um Nachhaltigkeit und Stabilisierung zu bewirken.

Das Ergebnis soll Stärkung und Autonomie sein, um die Situation mit all ihren Umwägbarkeiten in die eigenen Hände zu nehmen und die eigene Entscheidungsfähigkeit zu erhalten oder aufzubauen, soweit das möglich ist.

Mögliche Themen

  • Veränderungen im Leben durch die Erkrankung
  • Abwägen therapeutischer Möglichkeiten
  • Möglichkeiten den kranken Körper akzeptieren zu lernen
  • Ängste/Sorgen
  • Umgang mit den betreuenden Fachpersonen
  • Kommunikation mit Familie/Freund*innen, Kolleg*innen
  • Konkrete Tagesplanung und Alltagsgestaltung
  • Selbstfürsorge
  • Eigensinn u.v.m.

Kontaktformular

Wir antworten zuverlässig binnen 24 Stunden.

TEMEDOS® – Privatpraxis für Allgemeinmedizin und Klinisches Institut für integrative Medizin

Kurfürstendamm 61 | 10707 Berlin-Charlottenburg

Sprechzeiten: Mo, Di 09.00-12.00, 13.00-17.00 / Do 09.00-12.00, 13.00-18.00 / Mi, Fr 09.00-12.00