Prägung im Mutterleib

Frauengesundheit Wie wichtig es ist, für einen größtenteils entspannten Grundzustand während der Schwangerschaft zu sorgen, zeigen immer mehr Studien zu diesem wichtigen Thema. Übertragener Stress, insbesondere Schicksalsschläge, Gewalterfahrungen, aber auch ein übertriebener Perfektionsanspruch an sich, die Schwangerschaft und das zu erwartende Kind im Mutterleib können etwa zu einem höheren Body-Mass-Index (BMI) und zu einer relativen Insulinresistenz des Kindes führen: Die Folge ist ein Mehrbedarf an Insulin, um den Blutzucker zu regulieren. Es droht Diabetes. Ausserdem verändert vorgeburtlicher Stress die Aktivität des Immunsystems. Weitere Risiken: Herz-Kreislauf und Atemwegserkrankungen. Und: Zellen von Kindern gestresster Mütter weisen verkürzte Telomere (Schutzkappen der Chromosomen) auf. Womöglich altern die Zellen schneller und die Kinder sind später anfälliger für Krankheiten. Nicht verwunderlich ist, dass mittlerweile von einer Neurobiologe der Armut gesprochen wird, denn Kinder aus ärmeren Familien in denen bestimmte auslösende Indikatoren (finanzieller Druck, schlechtere gesundheitliche Kontrolle, soziale Isolation usw. ) geballt auftreten, leiden später häufiger unter gesundheitlichen Problemen.

Mehr hierzu im Spiegel 44 /2017: ( https://magazin.spiegel.de/SP/2017/44/154007281/index.html)

Ob eine Trennung in der Schwangerschaft, Angst vor der anstehenden Geburt oder zurückliegende traumatische Erfahrungen als Frau, das Frauengesundheits -Team von TEMEDOS nimmt sich einer achtsamen und ganzheitlichen Begleitung von Frauen in allen Lebenslagen an. Ressourcenorientiert und liebevoll begleiten wir Frauen mit unterschiedlichen Therapieansätzen, in und nach der Schwangerschaft, in Krisensituationen und in den Wechseljahren mit unserem gebündelten Frauenwissen. Wir freuen uns auf Sie!

← Zurück zur Übersicht

Vereinbaren Sie Ihren Termin

Wir antworten zuverlässig binnen 24 Stunden.

TEMEDOS® – Privatpraxis für Allgemeinmedizin und Klinisches Institut für integrative Medizin

Kurfürstendamm 61 | 10707 Berlin-Charlottenburg

Sprechzeiten: Mo, Di 09.00-12.00, 13.00-17.00 / Do 09.00-12.00, 13.00-18.00 / Mi, Fr 09.00-12.00