Eigenblutbehandlung

Bei dieser Therapieform werden bestimmte Mengen eigenen Blutes aus der Vene gewonnen und (mitunter nach Zusatz von natürlichen Arzneistoffen) intramuskulär in bestimmten Zeitabständen injeziert. Die Reaktion des Immunsystems auf diese (auf dem Einspritzweg) zurückgeführten körpereigenen Stoffe führt zu therapeutischen Effekten im Sinne einer Umstimmreaktion. So können bespielsweise Allergien erfolgreich und ungefährlich behandelt werden.