Anamnese

Die Anamnese ist der wichtigste Teil der Diagnostik und Eingangsbestandteil der sprechenden Medizin. Bei einem gut durchgeführten Eingangsgespräch gelingt es dem erfahrenen Arzt oder Therapeuten bereits in 70% der Fälle die Diagnose zu stellen. Gut zuzuhören und Rückschlüsse auf der Grundlage des ärztlichen und medizinischen Erfahrungsschatzes zu ziehen sind dabei die Grundvoraussetzungen und unsere Vorgehensweise.